Ab ins Wasser: Die schönsten Badeseen in Österreich

Ab ins Wasser: Die schönsten Badeseen in Österreich



Knapp 400 Badeseen gibt es in Österreich, ein wahres Paradies für Wassernixen und Wassermänner! Damit die große Auswahl nicht zur Qual wird, haben wir die schönsten Badeseen hier für dich gesammelt. Wer sich dieses Jahr den Stau und die lange Fahrt nach Italien oder Kroatien sparen möchte, wird mit den Badeseen in seiner direkten Umgebung einen wunderschönen Urlaub am Wasser verbringen können.

 

Badeseen in Niederösterreich

Der Aquapark in Herzogenburg, das Aubad Tulln, der Badesee Horn sind nur einige der vielen Bademöglichkeiten in Niederösterreich. Unser Favorit ist der Lunzer See, denn er ist der größte in Niederösterreich und verzaubert einfach.

Lunzer See

Badeseen

© lunz.at

Der Lunzer See ist im Herzen des Mostviertels zu finden. Rund herum gibt es tolle Wanderstrecken, die das Bergsteigerherz höher schlagen lassen. Unmittelbar am See befindet sich eine große Bühne, wo das Sommerfestival wellenklaenge für zeitgenössische Kunst stattfindet. Wem das klassische Herumgeplansche zu langweilig ist, kann sich verschiedene Boote ausborgen, mountainbiken oder einfach die Natur genießen.

 

Badeseen in der Steiermark

Die Steiermark wird nicht umsonst als grüne Mark bezeichnet. Die Natur ist atemberaubend und besonders die Gegend um die drei berühmtesten Seen besticht sofort: Gestartet wird beim Grundelsee, dann hin zum Toplitzsee und zum Schluss macht man noch einen Abstecher zum Kammersee. Ein weiteres Highlight und unser Special-Tipp ist der Grüne See.

Grüner See

Badeseen

Der Grüne See liegt auf der Südseite der Hochschwabgruppe und wird durch das Einsetzen der Schneeschmelze mit kristallklarem Wasser gefüllt. Durch Lichtbrechung und das im See liegende Gestein bekommt das Wasser seine smaragdgrüne Farbe und der See seinen Namen. Das Wasser ist sehr kalt, da die durchschnittliche Tiefe des Sees bei 9 Metern liegt. Trotz Badeverbotes haben wir den Grünen See in diese Liste genommen, da er ein absolutes Highlight ist, auch wenn man sich nicht an seinem kühlen Nass erfreuen darf. Für das Auge und ein Picknick ist er einen Besuch absolut wert.

 

Badeseen in Tirol

Tirol ist voll von Bergen und somit auch voll von wunderschönen Bergseen. Die Auswahl ist wirklich groß und uns ist die Entscheidung auch nicht leicht gefallen, doch der Badesee Hintersteinersee hat uns am meisten begeistert.

Badesee Hintersteinersee

Badeseen

© tirol.at

Der Badesee Hintersteinersee ist ein Naturjuwel und zählt zu den saubersten Gebirgsseen in Tirol. Er liegt mitten im Naturschutzgebiet Wilder Kaiser am Wilden Kaiser. Der Bergsee eignet sich bestens für eine Erfrischung nach einer längeren Wanderung, denn er erwärmt sich meist nur auf kühle 19 bis 20 Grad.

Du fühlst dich noch nicht in Form für den Strandbesuch? Die Superfoods und unser Gutschein von goodme helfen dir dabei, dich in deiner Haut pudelwohl zu fühlen!

 

Badeseen in Kärnten

Es muss nicht immer pompös zugehen in Kärnten. Du kannst auch ganz entspannt mit deinen Freunden am Klopeiner See chillen.

Klopeiner See

Badeseen

Der Klopeiner See ist einer der wärmsten Seen in Europa. Denn eine Wassertemperatur von 28 Grad ist wirklich „bacherlwarm“. Falls es dir hier doch zu heiß zugeht, findest du in der Umgebung rund zwölf öffentliche Strandbäder.

 

Badeseen im Burgenland

Das Burgenland wird oftmals ein bisschen unterschätzt, dabei ist hier einer der schönsten Seen zu finden, der Neufelder See.

Neufelder See

Badeseen

© neufelder-see.at

Der Neufelder See ist nicht nur bei den Burgenländern und Niederösterreichern beliebt, denn von Wien aus sind es auch nur 50km. Mit einer Wassertemperatur von 25°C bietet der See eine angenehme aber nicht zu erfrischende Abkühlung an heißen Tagen. Wer noch schnell einen romantischen Badeurlaub einschieben möchte, von 10. bis 11. Juni gibt es ein Seefest mit Klangfeuerwerk.

 

Badeseen in Salzburg

Wallersee und Wolfgangsee sind wohl die bekanntesten Seen des schönen Salzburger Lands. Der kleine aber feine Fuschlsee hat jedoch unser Herz erobert.

Fuschlsee

Badeseen

Der Fuschlsee ist die kleine aber feine Alternative zu Waller- und Wolfgangsee. Die Wasserqualität ist hier ausgezeichnet und das umliegende Salzkammergut lädt zu Wanderausflügen in die Salzburger Berge ein.

 

Badeseen in Oberösterreich

Wer den Mondsee und Attersee kennt und liebt, sollte unbedingt auch mal in die Gosauseen hüpfen. Der Vordere Gosausee, die Gosaulake und der Hintere Gosausee liegen im Gosautal dicht beisammen. Besonders beeindruckend finden wir den Vorderen Gosausee.

Bergsee Gosausee

Badeseen

© gosau.org

Der Vordere Gosausee steht unter Naturschutz und zeichnet sich durch eher kaltes, aber auch sehr klares Wasser aus, welches sogar als Trinkwasser verwendet werden kann. Der wunderschöne Blick auf den Dachstein hat auch schon den Naturforscher Alexander Freiherr von Humbold beeindruckt. Bootsverleih, Klettersteig und Gosaukammbahn runden das Naturerlebnis ab.

 

Dir fehlt noch der perfekte Bikini für den Ausflug zum See? Unser Gutschein von Tchibo sorgt für einen saftigen Preisnachlass im Onlineshop!

 

Badeseen in Vorarlberg

Wem der Bodensee zu sehr im Tal liegt, zieht die Wanderschuhe an, streift durch Wald und Almwiese und erfrischt sich anschließend im Seewaldsee.

Seewaldsee in Fontanella

Badeseen in Österreich

Der Seewaldsee liegt auf 1200 Metern. Durch seine geringe Größe sind die Wassertemperaturen außergewöhnlich hoch. Wer in diesem bezaubernden Natursee baden möchte, muss jedoch eine halbstündige Wanderung in Kauf nehmen oder mit dem Bummelzug fahren.

 

Badeseen in Wien

Auch in und um Wien gibt es einige schöne Badeplätze, die meisten von ihnen befinden sich wahrscheinlich entlang der Donau. Unser Favorit ist jedoch die Dechantlacke in der Lobau.

Dechantlacke

Einer der schönsten Naturbadeplätze befindet sich in der Oberen Lobau: die Dechantlacke. Mitten im Naturschutzgebiet kann man fernab vom Großstadttrubel hier entspannen. Die Dechantlacke ist außerdem ein beliebter Ort der Körperfreikultur. Du brauchst also nicht einmal einen Bikini oder Badeanzug.

Wir hoffen nun das du einen guten Überblick über das riesige Angebot an Seen in Österreich erlangt hast. Wir wünschen dir viel Spaß bei deinem nächsten Kurztrip. Wenn du die Ferien in Wien verbringst, dann solltest du dir unbedingt unsere fünf Tipps für echtes Strandfeeling in Wien anschauen.

Titelbild: neufelder-see.at

 

Ab ins Wasser: Die schönsten Badeseen in Österreich
5 (100%) 3 Votes


Mehr in Freizeit, Kurztrip, Tipps
Thermen in Oberösterreich
Freibäder und Thermen in Oberösterreich – Unsere besten Tipps!

Gerade, wenn die Wochen vor lauter Workload immer länger und länger werden, ist es umso besser, sich ab und zu...

Schließen