Die besten DIY-Tipps für den Sommer!

Die besten DIY-Tipps für den Sommer!



Im Sommer soll man besonders auf den Wassergehalt im Körper achten und muss aufpassen, dass man nicht zu viel Zeit in der direkten Sonne verbringt. Um euch dabei zu helfen, bzw. für den Notfall gerüstet zu sein gibt es diesmal eine Sommer-Spezial Ausgabe. Mit einem herrlich erfrischenden Limonade-Rezept, einem hervorragend kühlenden DIY After Sun und einer Bastelanleitung für sommerliche Deko.

Ingwer – Zitronen Limonade mit Hollerblüten

selbstgemachte limonade rezept

Für diese erfrischende Limonade benötigt ihr:

  • 1 Zitrone
  • Ein kleines Stück Ingwer
  • 2 EL Zucker
  • 1,5L Wasser
  • Eiswürfel
  • Holerblüten, zur Dekoration

Als erstes wird der Ingwer in Scheiben geschnitten und mit 1 L Wasser aufgekocht (10 min), anschließend den Ingwer herausnehmen und 0,5 Liter kaltes Wasser hinzufügen und so auskühlen lassen. Inzwischen eine halbe Zitrone auspressen und den Saft mit dem Zucker verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die andere Zitronenhälfte in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft in die Limonade geben. Die Trinkgläser können mit passenden Strohhalmen, Eiswürfeln und Hollerblüten vorbereitet werden um schlussendlich die köstliche Limonade kalt zu genießen. Erfrischung pur!

 

Selbstgemachte Apres Sun Milch

apres sun selbstmachen

Oft unterschätzt man die Sonneneinstrahlung und bekommt trotz Eincremen einen leichten Sonnenbrand. Nun braucht die Haut viel Feuchtigkeit und etwas, das die Verbrennung abklingen lässt. Diese Apres Sun Milch ist binnen 5 Minuten angerührt und hält im Kühlschrank bis zu eine Woche. Ihr könnt sie also im Fall der Fälle anrühren und bei diesem Sonnenbrand aufbrauchen. Beim nächsten Mal mischt ihr einfach wieder eine frische Portion an.

Für 120 ml benötigt ihr:

  • 2 EL Aloe Vera Gel
  • 100 ml Mandel – oder Kokosmilch (ich habe Mandel verwendet)
  • 2 EL Lavaerde (idealerweise weiße)
  • 1 TL pflanzlichen Honig (z.B. Löwenzahn- oder Holunderblütenhonig)
  • ¼ TL Salz

Alle Zutaten in einen Topf oder Glasbehälter geben und mit einem Stabmixer verrühren.

Achtung: Alle Arbeitsutensilien am besten davor mit hochprozentigem Alkohol reinigen, so hält das Endprodukt am Längsten, da sich keine Keime vermehren können.

Das Rezept ist übrigens aus einem meiner Lieblingsbücher „Bio Kosmetik – vegan, frisch, naturbelassen“ von Gabriela Nedoma.

 

DIY-Anleitung für eine sommerliche Girlande

 

girlande anleitung

Um euren Balkon, den Grillplatz oder die Wiese auf der ihr eine Party feiern wollt zu dekorieren benötigt ihr:

  • Stoffreste
  • ein Schrägband
  • Nähmaschine
  • Faden
  • Schere

Aus den Stoffresten gleichgroße Dreiecke schneiden und jeweils eine Seite davon in das Schrägband legen. Alle Dreiecke mit einer Stecknadel am Band fixieren und anschließend mit der Nähmaschine einmal der Länge nach absteppen. So einfach kann es gehen, schon ist eure Girlande fertig!

Du hast zwei linke Hände? Deshalb musst du auch nicht auf tolle Sommerdeko verzichten. Stöbere doch einfach mal durch die verschiedenen Themenwelten von Tchibo!

 

Die besten DIY-Tipps für den Sommer!


Mehr in Beauty, Deko, DIY, gesunde Ernährung
Festival
Top10: Beauty Hacks für die Festivalsaison

Immer wieder kommt uns zu Ohren, dass Frauen aus besonders einem Grund auf einen Festivalbesuch verzichten. Nein, es sind nicht...

Schließen