Für Bücherfans: Lesecafés in Wien

Für Bücherfans: Lesecafés in Wien



Egal ob klassische Literatur, kitschiger Liebesroman oder Fantasy-Reihe – manchmal gibt es nichts Schöneres, als es sich mit einem guten Buch zwischen Gleichgesinnten gemütlich zu machen. In den schönsten Lesecafés Wiens kommst du als Buchstabenliebhaberin und Hobby-Philosophin ganz sicher auf deine Kosten. 

Die Bücherregale bei dir zuhause sind zum Bersten voll und ächzen unter dem Gewicht deiner Lieblings-Wälzer? Manche haben einen Schuhtick und manche eben einen Büchertick. Und genau wie bei allen anderen Leidenschaften fehlt oft eines: Der Platz. Zum Glück gibt es in der österreichischen Hauptstadt einige schöne Ecken, an denen du dein Leseratten-Dasein genießen kannst. Übrigens: Bloß weil viele der Lese-Oasen im Namen das Wort „Café“ beinhalten, musst du natürlich nicht immer das namensgleiche Getränk zu deinem Lieblingsroman schlürfen. Wir haben einige Kaffeealternativen für dich gesammelt!

 

phil

Gumpendorfer Straße 10-12,  1060 Wien

Lesecafès

Offiziell ist das phil eine Buchhandlung. Aber kaum eingetreten, wirst du von einer entspannenden Atmosphäre eingehüllt, die zum Verweilen einlädt. Die Auswahl an Literatur ist groß, aber vor allem Individualisten können sich freuen. Hier werden kleine Independent Verlage bevorzugt. Ausgiebiges Schmökern ist nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht.

 

mumok Bibliothek

Museumsplatz 1, 1070 Wien

Lesecafès

Die Bibliothek des mumoks ist kein klassisches Lesecafé, verfügt aber über eine umfassende Auswahl an Literatur und darf daher in unserer Liste nicht fehlen. Der Schwerpunkt liegt auf Kunst der 1960-1970ern, Kunstzeitschriften und Küntler-Büchern. Unser Tipp: Mit dem Buch deiner Wahl schmecken die Cupcakes im angeschlossenen Café noch viel besser!

 

Thalia Maria-Hilfer-Straße

Mariahilfer Straße 99, 1060 Wien

Lesecafès

Im Gegensatz zu vielen anderen Buchhandlungen, kannst du in der Thalia Filiale in der Maria-Hilfer-Straße noch etwas anderes tun, außer Bücher zu erwerben: Du hast die Möglichkeit, dich in die Auslage zu setzen und dein Buch direkt in der Filiale zu verschlingen. Dabei genießt du einen frisch zubereiteten Kaffee. Du kannst dich entspannen, während die Touristen emsig die Einkaufsmeile erkunden.

 

Der letzte Krimi hat den Inspektor in dir geweckt? Dann sind unser Gutschein von Crime Runners und das Indoor-Abenteuer wie für dich gemacht!

 

Café Kafka

Capistrangasse 8, 1060 Wien

Lesecafès

Urig, philosophisch und etwas düster – das Café Kafka wird seinem Namen mehr als gerecht. Weiche Ledersofas und dein mitgebrachtes Lesewerk lassen dich den Alltag vor der Tür ganz schnell vergessen und in die Geschichte eintauchen. Hier wird gelesen, geplaudert oder einfach gedankenverloren in einen Schokokuchen gebissen.

 

Café Sperl

Gumpendorferstraße 11, 1060 Wien

Lesecafès

Es muss nicht immer der dicke Wälzer sein. Manchmal möchtest du einfach deine Tageszeitung in Ruhe lesen. Im Café Sperl gibt es vom Standard über die Süddeutsche bis hin zur Times einfach alles. Auch die Kaffee-Auswahl ist mehr als zufriedenstellend und wird am besten mit der typischen Sperltorte kombiniert.

 

Nimm dir eine Auszeit in unseren schönsten Lesecafés, der Alltag holt dich schnell genug wieder ein. Wir wünschen dir viel Spaß und eine spannende Lektüre.

 

Für Bücherfans: Lesecafés in Wien
5 (100%) 1 Vote


Mehr in Freizeit, Kultur, Tipps
moscow mule
Trendgetränk: Moscow Mule

Hugo, Aperol Spritz oder auch Gurkenspritzer waren mal, das neue In-Getränk heißt Moscow Mule! Moscow Mule besteht aus Ginger Beer,...

Schließen