Herbst in Wien: Weinzeit & Sturmsaison

Herbst in Wien: Weinzeit & Sturmsaison



Wenn sich die Blätter langsam rot färben, die Temperaturen kühler werden und sich der Herbst von seiner schönste Seite zeigt, freuen wir uns besonders auf eines: Die Weinzeit und Sturmsaison, verbunden mit entspannten Spaziergängen oder auslastenden Wanderungen. Wien ist zwar eine Metropole, beherbergt jedoch mehr Natur und Wanderwege, als viele andere Großstädte. Wir zeigen dir, wo du deine Freizeit im Herbst in Wien verbringen solltest. 

Bevor der Winter kommt und du dich gerne am Wochenende unter die Decke kuschelst, schicken wir dich an die frische Luft. Wein- und Sturmwanderungen eignen sich ideal als Familien- & Pärchenausflüge. Aber auch deine Mädelsgruppe wird sich über die Bewegung mit anschließender Belohnung freuen. Ganz nach dem Motto “Zuerst die Arbeit, dann das Spiel” kannst du den Herbst in Wien auf wunderbaren Wegen verbringen und dich danach auf der Hütte mit diversen Schmankerln & süßen Tropfen verwöhnen lassen. Als kleine körperliche Vorbereitung kannst du dir unsere Tipps zum Thema Sport im Büro verinnerlichen. Und da die ersten Herbstmonate auch die Zeit der Oktoberfeste sind, empfehlen wir dir unseren Dirndl-Guide.

 

Events rund um Wein, Sturm & Co.

10. Wiener Weinwandertag

Am 1. & 2. Oktober ist es endlich wieder so weit: Wien geht weinwandern. Mittlerweile findet das gesellschaftliche Highlight zum 10. Mal statt und ist für viele Wiener zu einer Herzensangelegenheit geworden. Auf drei Routen kannst du dich unterwegs mit Sturm und Most stärken oder zu einem Speckbrot greifen. Die Sportlichen entscheiden sich für die längste Strecke von fast 10km, die anderen wählen eine kürzere Route oder spazieren einfach nur eine Teilstrecke entlang. Hier kannst du wirklich mit deiner ganzen Familie einen schönen Tag verbringen. Neben herausfordernden Bereichen gibt es auch senioren- und kinderwagenfreundliche Wege. Alle Informationen zu den Labstellen findest du hier.

 

Stürmische Tage in Stammersdorf

Herbst in Wien

Der 21. Bezirk lädt am 8. & 9. Oktober zu den Stürmischen Tagen ein. Wiens schönste Kellergasse wird zur Genussmeile und lockt mit Wein, Sturm und dem kinderfreundlichen Most. Passend zur stimmungsvollen Atmosphäre wird natürlich auch “a guade Musi” gespielt. Falls du mehr auf die winterlichen Schmankerl stehst, darfst du dich freuen: Letztes Jahr gab es dank der kühlen Temperaturen auch schon Punsch und Maroni. Ein absolutes Muss im Herbst in Wien.

 

Falls das Wetter im Herbst doch mal nicht mitspielt, kannst du mit unserem Gutschein von ocean park trotzdem einen unterhaltsamen Abend verbringen und versauerst nicht auf der Couch.

 

Ausflugsziele mit kulinarischer Belohnung

Josefinenhütte

Josefsdorf 47, 1190 Wien

Herbst in Wien

Die Josefinenhütte am Kahlenberg bietet vom Gastgarten aus einen traumhaften Blick über die Elisabethwiese und den Wienerwald. Bei schönem Wetter kannst du dich durch die unterschiedlichen Leckerbissen an den Selbstbedienungshütten kosten. Das war aber noch lange nicht alles. Wem die Auswahl auf der umfassenden Karte (von Frühstück über Käsespätzle bishin zum Zwiebelrostbraten ist wirklich alles dabei) immer noch zu klein ist, kann sich auf eine der Spezialitäten wie Käsefondue oder Tartarenhut freuen.

 

Häuserl am Roan

An der Wiener Höhenstraße, am Dreimarkstein 

Herbst in Wien

Raus aus dem Verkehr, rein in die Ruhe. Beim Häuserl am Roan kannst du fast das ganze Jahr über dem Rauschen des Wienerwaldes lauschen. An kalten Tagen kannst du es dir im Kaminstüberl, an sonnigen Tagen auf der Terrasse gemütlich machen. Ein Tagesausflug fühlt sich hier an wie ein 1wöchiger Urlaub. Die regelmäßigen Schmankerlwochen bringen Abwechslung in die Menükarte, auch von 12. – 18. September wirst du wieder mit saisonalen Gerichten verköstigt.

 

Dir fehlt noch die richtige Ausrüstung für die nächste Wanderung? Mit unserem Gutschein von Universal hast du die Qual der Wahl!

 

Häuserl am Stoan

Zierleitengasse 42A, 1190 Wien

Herbst in Wien

Auch das Häuserl am Stoan befindet sich im Naherholungsgebiet Wienerwald. Während du mit Blick auf die Stadt dein Wildgulasch mit Serviettenknödeln verspeist und dabei an einem Bauernmost nippst, kannst du dir garantiert keinen schöneren Herbst in Wien vorstellen. Aber neben den klassischen Angeboten einer Rasthütte, gibt es hier noch ein paar Überraschungen – oder hättest du hier eine Stromtankstelle für dein Elektroauto erwartet? Außerdem ist die Location ein offizieller Ort für Eheschließungen und lädt zum “Ja-Sagen” ein.

 

Wir wünschen dir einen wunderschönen Herbst in Wien und trink ein Glaserl für uns mit.