Perfekte Nägel – ganz einfach!

Perfekte Nägel – ganz einfach!



Es heißt ja immer gepflegte Fingernägel sagen viel über einen aus… Ob das stimmt, sei jetzt mal dahin gestellt. Was jedoch stimmt ist, dass es nicht immer so einfach ist perfekte Nägel zu haben. Gerade im Alltag ist dies oftmals ein schweres Unterfangen. Hier unsere besten Tipps, damit deine Nägel auch ohne tägliches feilen schön bleiben.

Deine Nägel als Spiegelbild deiner Ernährung.

Fingernägel bestehen aus dem Protein Keratin und dieses hängt vor allem von einer eiweißreichen Ernährung ab. Vitamin B8 (Biotin) ist in Fleisch oder auch Sojabohnen enthalten, sowie in Eiern oder auch Milch – dieses Vitamin sorgt für kräftige Nägel! Vitamin A, welches in Tomaten und bekanntlich in Karotten enthalten ist, sorgt dafür, dass die Nägel weniger brüchig sind. Doch Mineralstoffe und Spurenelemente haben am meisten Bedeutung für gesunde Nägel. Hierzu zählen  Eisen, Zink oder auch Calcium. Also könnte man sagen, deine Nägel sind direkte Indikatoren deines Gesundheitszustandes.

Die Grundpflege für schöne Fingernägel.

Tipps für Nägel

Wenn du gerne und oft Nagellack trägst solltest du dir einen guten Unterlack kaufen – doch hier gibt es unglaublich viel Auswahl. Welcher jedoch immer top funktioniert ist der Klarlack von ARTDECO. Dieser lässt sich toll als Unterlack verwenden oder auch einfach so, ohne dass du noch Farbe drüber pinseln musst. Wenn du nie Unterlacke verwendet hast und deine Nägel doch eher verfärbt sind, eignet sich hierfür ein Buffer sehr gut. Mit diesem kannst du deine Nägel „abfeilen“ und dann auf Hochglanz polieren. Dieses Feilen der Nageloberfläche ist auch sehr gut, um deine unliebsamen Rillen zu beseitigen.

Gönn dir einmal pro Woche ein Pflegebad für deine Hände. Einfach Olivenöl mit warmen Wasser vermischen und deine Hände darin baden. Anschließend die Hände gut eincremen. Hier ist besonders wichtig, dass du eine gute Handcreme verwendest, die wenig Duftstoffe enthält.

 

Verschlafen malst du immer wieder über deine Nägel hinaus? Dann mach dir schnell einen Kaffee! Mit unserem Gutschein von J. Hornig bekommst du qualitativen Hochgenuss zum fairen Preis!

 

Die Nagelhaut.

Egal ob auf den Nägeln oder rund um die Nägel, die Haut nervt! Nimm hierfür die Rückseite einer normalen Nagelfeile und schiebe die Haut alle paar Tage zurück. Auf keinen Fall solltest du sie wegschneiden, da dies die Haut nur verstärkt! Seitlich solltest du ganz vorsichtig mit dem Nagelzwicker die hässlichen Hautreste beseitigen können. Danach kannst du deine Nägel noch zusätzlich mit einer Nagel-Butter einreiben.

 

Der Nagellack.

Nägel

Für einen natürlichen Look, kannst du unterschiedliche Klarlacke verwenden. Oder einfach mal ein bisschen kreativ sein und die verschiedensten Trendfarben probieren. Gerade 2016 geht es heiß her: Egal ob Schachbrett-Muster, kunterbunt oder mit Nageltattoos verschönert – deinen Ideen sind keine Grenze gesetzt. Schlicht und elegant kannst du Schwarz und Weiß kombinieren.

Fingernägel und deren perfekte Pflege ist ein ewiges Thema, aber wir hoffen du hast einige gute Ideen aufschnappen können und wünschen dir viel Spaß beim Maniküren. Wenn dir noch einige, der in diesem Artikel vorgestellten essentials abgehen, dann spare mit unserem Gutschein von Douglas!