Herbstliche Schoko-Nougatorte mit Vanille-Überraschung
Profilfoto
Anna | Schlabola

Herbstliche Schoko-Nougatorte mit Vanille-Überraschung

Zutaten:

Für den Teig:

  • 200g Butter
  • 100g glattes Mehl
  • 200g Staubzucker
  • 6 Eier
  • 150g dunkle Schokolade
  • 100g Dr. Oetker Nuss Nougat
  • 1 Pck. Dr. Oetker Backpulver
  • 3 Pck. Dr. Oetker Puddingpulver Schokolade
  • 100ml Milch

Für die Vanillefüllung:

  • 1 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme Vanille
  • 300ml Milch
  • Dr. Oetker Lebensmittefarbe in rot und gelb

Für den Überzug und Dekoration:

  • 1 Pck. Dr. Oetker Fondant weiß
  • 1 Pck. Dr. Oetker Fondant bunt
  • Zahnstocher
Vollständige Zutatenliste anzeigenVollständige Zutatenliste verbergen

Zubereitung:

Schoko-Nougattorte:

Für den Teig zuerst die Schokolade und Nougat im Wasserbad schmelzen und danach mit den Eiern, Butter und gesiebtem Staubzucker ordentlich verrühren, langsam die Milch unterrühren. Puddingpulver, Backpulver und Mehl vermengen, ebenfalls durch ein Sieb sieben und mit den restlichen Zutaten vermengen. Den fertigen Teig in eine bereits eingefettete Springform geben und bei 160°C Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene 50 Minuten backen.

Herbstliche Vanillefüllung:

300ml Milch in eine Schüsselgeben und das Vanille Paradiescremepulver mit einem Handrührgerät 3 Minuten vermengen. Einige Tropfen Lebensmittelfarbe gelb und rot färben die Vanillecreme in ein schönes herbstliches Kürbisorange.

Nun kann die Schokoladentorte in der Mitte aufgeschnitten werden und mit der leckeren Vanilliefüllung großzügig gefüllt werden. Die Torte für eine halbe Stunde kalt stellen.

Kürbisse und Fondantüberzug:

Für die Kürbisse einfach roten und gelben Fondant durch Kneten ordentlich kneten bis eine orange Masse entsteht. Danach unterschiedlich große Kugeln formen, flachdrücken und mit Hilfe eines Messers die typischen Kerben eines Kürbisses hineinschnitzen. Mit grünem Fondant können Blätter und Strunk gebastelt werden.

Um die gewünschte Farbe des Fondantüberzugs zu erhalten werden das weiße mit etwas gelbem und rotem Fondant vermengt. Danach die fertige Fondantmasse zwischen Backpapier rund und möglichst dünn ausrollen. Das Fondant vorsichtig auf die gekühlte Torte legen und die überschüssigen Enden mit einem Messer wegschneiden. Anschließend können die bunten Kürbisse mit den halbierten Zahnstochern befestigt werden und fertig ist die herbstliche Schoko-Nougatorte mit Vanille-Überraschung.

Diese Einreichung ist Teil des Wettbewerbes:

#BMCA17 - Cakes & Sweets

#BMCA17 - Cakes & Sweets

Wettbewerb beendet

iamfemme.at, mömax und Dr. Oetker suchen wieder die originellsten und schmackhaftesten Backkreationen aus ganz Österreich! Sieh dir hier alle Einreichungen in der Kategorie Cakes & Sweets.