Glutenfreier Maronikuchen
Profilfoto
Beatrix | Amigaprincess

Glutenfreier Maronikuchen

Zutaten:

Für den Teig:

- 4 Eier

- eine Prise Salz

- 150 g Butter

- 70 g weißer Zucker

- 70 g brauner Zucker oder Kokosblütenzucker

- 250 g Maroni, verzehrfertig

- 80 g Mandeln, gerieben

- 2 EL Rohkakao

- 2 TL Backpulver

- 1 Pkg. Vanillezucker

 

Für die Glasur und Deko:

- 150 g Puderzucker

- 5-6 EL Wasser

-  Zuckerperlen

- Rosmarinzweige

Vollständige Zutatenliste anzeigenVollständige Zutatenliste verbergen

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten. 
  • Die Eier trennen und die Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  • In einer anderen Schüssel Butter mit Zucker verrühren und dann die Eigelb hinzufügen. 
  • Maroni und Mandeln sind der Mehlersatz in diesem Kuchen. Dafür die fertigen Maroni pürieren und mit den restlichen Zutaten zur Eigelbmasse geben.
  • Zum Schluss noch die geschlagenen Eiweiß vorsichtig unterheben.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen 50-60 Minunten bei 180°C backen, auskühlen lassen und aus der Form nehmen.
  • Für den Zuckerguss Puderzucker und Wasser verrühren und über den Kuchen geben.
  • Zum Schluss noch die Perlen auf die Torte rieseln lassen und 3 Rosmarinbäumchen in die Mitte setzen.

Diese Einreichung ist Teil des Wettbewerbes:

#BMCA17 - Cakes & Sweets

#BMCA17 - Cakes & Sweets

Wettbewerb beendet

iamfemme.at, mömax und Dr. Oetker suchen wieder die originellsten und schmackhaftesten Backkreationen aus ganz Österreich! Sieh dir hier alle Einreichungen in der Kategorie Cakes & Sweets.