Mohn-Pudding-Kuchen mit frischen Himbeeren
Profilfoto
Maria | New Cakes On The Block

Mohn-Pudding-Kuchen mit frischen Himbeeren

Zutaten:

Biskuit

  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 70 g Mehl
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Vanille Zucker
  • 1 TL Dr. Oetker Backpulver
  • Dr. Oetker Backspray 
  • 4 EL Himbeermarmelade

Mohn Pudding

  • 550 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 Pkg. Dr. Oetker Vanillepudding
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Dr. Oetker Vanillepaste
  • 1/2  Pkg. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
  • 120 g Mohn
  • 4 Blatt Dr. Oetker Gelatine


Deko

  • 400 g frische Himbeeren


Für 1 Kuchenform von 26 cm Ø (12 Stück)
Dauer: 45 min + 4 h Kühlzeit

Vollständige Zutatenliste anzeigenVollständige Zutatenliste verbergen

Zubereitung:

Der Mohn-Pudding-Kuchen besteht aus 3 Schichten: saftiger Biskuitboden, fruchtiger Himbeermarmelade und Mohnpudding. Vor dem Servieren wird er mit frischen Himbeeren dekoriert.


Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform mit einem Backpapier auslegen (zwischen Boden und Ring einklemmen) und die Seiten der Form mit Backspray einfetten.


Für den Biskuit die Eier trennen. Eiweiß mit Handmixer oder Küchenmaschine aufschlagen und die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen bis der Eischnee steif und glänzend ist.
Eigelbe mit dem kalten Wasser, dem restlichen Zucker und dem Vanille Zucker cremig schlagen. Eigelbe und Eischnee vorsichtig mit einer Küchenspachtel mischen (bitte keinen Mixer verwenden, damit nicht zuviele Luftbläschen entweichen). Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben.


Den Teig gleichmäßig in der Kuchenform verteilen und im Backofen ca. 12 Minuten backen. Das Biskuit ist fertig, wenn es sich auf Fingerdruck elastisch anfühlt. Sofort auf ein Backpapier stürzen und noch heiß mit der Himbeermarmelade bestreichen.


Während der Biskuitteig im Backofen ist, kann der Mohnpudding vorbereitet werden. Dafür die Milch in einem Topf aufkochen lassen. Sahne mit Vanillepudding, Zucker, Vanillepaste und Zitronenzeste und Mohn mischen bis alle Klümpchen aufgelöst sind. Die Sahnemischung in die warme Milch rühren und den Pudding eindicken lassen. Die Masse etwas auskühlen lassen. Die Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten und in den Pudding rühren.


Einen Tortenring um das Biskuit legen und den Mohnpudding darin verteilen. Den Kuchen mindestens 4 Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren mit den Himbeeren dekorieren.

Gutes Gelingen.

Diese Einreichung ist Teil des Wettbewerbes:

#BMCA17 - Cakes & Sweets

#BMCA17 - Cakes & Sweets

Wettbewerb beendet

iamfemme.at, mömax und Dr. Oetker suchen wieder die originellsten und schmackhaftesten Backkreationen aus ganz Österreich! Sieh dir hier alle Einreichungen in der Kategorie Cakes & Sweets.