Die rockige Gugelfamilie
Profilfoto
Brigitte | Häferlguckerin

Die rockige Gugelfamilie

Zutaten:

Puddingkuchen mit Zitronenmarinade - rockig, zerstreut, schick, kernig und goldig


Für den Teig:

  • 5 Eier
  • 200ml Sonnenblumenöl
  • 125g Feinkristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Päckchen Vanillepuddingpulver á 37g
  • 5TL Backpulver
  • Backspray für die Form

Für die Zitronenmarinade:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 1/2 TL Finesse Geriebene Zitronenschale
  • 70g Staubzucker 

Für die Glasur:

  • 100g Staubzucker
  • Saft von 1 Zitrone
  • 4 Back- & Speisefarben

Für die Verzierung:

  • Feine Dekorblüten
  • Pistazien gehackt
  • Streusel mit Fruchtgeschmack
  • Halselnuss Krokant
Vollständige Zutatenliste anzeigenVollständige Zutatenliste verbergen

Zubereitung:

Backrohr auf 180°C (Heißluft) vorheizen.

 

Eier mit Feinkristallzucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Nach und nach das Öl einfließen lassen, dabei mit dem Handmixer weiter rühren. Puddingpulver und Backpulver fein gesiebt in die Masse hinzufügen und alles glatt verrühren.

 

Eine Kranzform (26 cm Durchmesser) und 8 Minigugelhupfformen (wie Muffinformen, nur in Gugelhupfform) mit Backspray dünn und gleichmäßig einsprühen.

Die Minigugelhupfformen knapp 2/3 hoch mit Teig befüllen.

Den Rest des Teiges in die Kranzform gießen und alles gemeinsam in´s Backrohr (2. Schiene von unten) geben.

 

Währenddessen Zitronensaft mit dem Zitronenschalenaroma und Staubzucker zu einer Marinade verrühren und erwärmen, bis sich der Zucker auflöst.

 

Nach ca. 15 Minuten Backzeit die Minigugelhupfformen herausnehmen (Stäbchenprobe, ob kein Teig mehr darauf haften bleibt).

Die Kranzform für weitere 5 bis 10 Minuten fertig backen.

 

In die noch warmen Kuchen mit einem Holzstäbchen (z.B. Holzspieß) einige Löcher stechen. In die Löcher die Zitronenmarinade gießen. Kuchen abkühlen lassen und aus der Form lösen.

 

Nun die Basis für die Glasur zubereiten. Dafür die 100g Staubzucker mit etwas Zitronensaft verrühren – es soll eine zähflüssige, nicht zu flüssige, schön weiße Glasur entstehen.

Zwei Drittel der Glasur über den Kranzkuchen und vier Minigugels verteilen.

Danach einen Minigugel mit Dekorblüten, einen mit gehackten Pistazien, einen mit Streusel und einen mit Haselnuss Krokant bestreuen.

 

Für die weiteren vier Minigugels die restliche Glasur in vier kleine Gefäße aufteilen und jeweils mit einigen Tropfen der vier Back- & Speisefarben glatt rühren, bis die gewünschte Farbe entsteht. Die Farbglasuren jeweils über die vier Minigugels verteilen.

Diese Einreichung ist Teil des Wettbewerbes:

#BMCA17 - Healthy & Fit

#BMCA17 - Healthy & Fit

Wettbewerb beendet

iamfemme.at, mömax und Dr. Oetker suchen wieder die originellsten und schmackhaftesten Backkreationen aus ganz Österreich! Sieh dir hier alle Einreichungen in der Kategorie Healthy & Fit.