Vegane Himbeere-Vanille Tarte
Profilfoto
Jasmin | Dein Homespa

Vegane Himbeere-Vanille Tarte

Zutaten:


Für den Teig:

  • 350g feines Dinkelmehl für Kuchen
  • 10g Backpulver (Dr. Oetker)
  • 75g Kokosblütenzucker
  • 1 Packung geriebene Zitronenschale (Dr. Oetker)
  • 100g kalte, vegane Butterflocken
  • 150g kaltes Apfelmus

Für die Himbeercreme:

  • 100ml Wasser
  • 1 TL flüssige Madagaskar Bourbon Vanille (Dr. Oetker)
  • 1 Beutel vegetarisches Geliermittel (Dr. Oetker)
  • 200g TK- Himbeeren

Für die Vanillecreme:

  • 400ml Mandeldrink
  • ½ Phiole Rum Aroma
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 1 Packung Vanillepudding (Dr. Oetker)
  • 1 Beutel vegetarisches Geliermittel (Dr. Oetker)
  • 100ml Wasser
  • ½ Packung geriebene Orangenschale (Dr. Oetker)
  • 1 Becher Creme VEGA (Dr. Oetker)
  • 50g geriebene Mandeln

Für die Deko:

  • 50g vegane Kochschokolade
  • 2-3 EL Mandelmilch
  • 5 Tropfen Rum Aroma (Dr. Oetker)
  • Haselnuss Krokant (Dr. Oetker)

Backutensilien:

  • Backspray von (Dr. Oetker)
  • Tarte Backform (Mömax)
  • 2 Blatt Backpapier
Vollständige Zutatenliste anzeigenVollständige Zutatenliste verbergen

Zubereitung:

Zubereitung:

Für den veganen Mürbeteig die Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel geben. Rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten, in Folie wickeln und für 60 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

In dieser Zeit:

Für die Himbeercreme 100ml Wasser in einem beschichteten Topf erhitzen. 1 TL flüssige Madagaskar Bourbon Vanille hinzufügen. Einen Beutel vegetarisches Geliermittel einrühren und die TK-Himbeeren zügig unterheben (die Himbeeren sollen dabei teilweise zerfallen). Topf vom Herd nehmen und zur Seite stellen.

Für die Vanillecreme 300ml Mandeldrink erhitzen. Das Puddingpulver in den restlichen 100ml Mandeldrink mit Rum Aroma und Kokosblütenzucker auflösen. Sobald der Mandeldrink aufkocht, das Puddingpulver einrühren und die Masse vom Herd nehmen.

Sofort danach 100 ml Wasser in einem Topf aufkochen und darin einen Beutel vegetarisches Geliermittel auflösen. Die Flüssigkeit rasch in den Pudding einrühren und die Creme abkühlen lassen.

Nachdem der Mürbeteig 6o Minuten geruht hat, diesen in 2 Stücke (60% zu 40%) teilen und zu Kugeln formen.

DEN BACKOFEN auf 170 Grad HEIßLUFT vorheizen.

Die Tarte Backform mit Backspray einfetten. Das größere Mürbeteig Stück gleichmäßig rund ausrollen. Am einfachsten gelingt dies zwischen zwei Backpapierböden, da dieser vegane Mürbeteig sehr schnell "klebrig" wird. Der Kreis sollte vom Durchmesser ca. 2cm größer sein als die Backform (für einen hohen Teigrand).

Den Teig in die Tarte Form stürzen und vorsichtig in die Backform drücken.Den eventuell überstehenden Teigrand entfernen und zur zweiten Teigkugel geben.

Nun die Himbeercreme auf dem Mürbeteigboden streichen und die Form nochmals für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen!

In dieser Zeit:

Mithilfe eines Pürierstab, die Puddingcreme mit 1 Becher Creme VEGA, geriebenen Mandeln und Orangenschalen vermengen. Die Creme formhoch auf die Himbeermasse streichen.

Die zweite Mürbeteigkugel ausrollen. Diesmal so groß wie die obere Seite der Backform. Den Teig vorsichtig auf die Kuchenform stürzen. Die Teigränder zusammendrücken, damit der Kuchen sehr gut verschlossen ist!

Die Tarte bei 170 Grad Heißluft auf mittlerer Schiene für 30 Minuten backen. Das Backrohr ausschalten und den Kuchen für weitere 10 Minuten auf den Ofenboden stellen.

Für die Deko Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Mit Mandeldrink + Rum Aroma vermengen und über den Kuchen träufeln. Mit Haselnusskrokant bestreuen.

Kuchen für mindestens 4 Stunden auskühlen lassen. Uns schmeckt die vegane Himbeere-Vanille Tarte nach einer Nacht im Kühlschrank am BESTEN. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Viel Freude beim VEGANEN KUCHEN BACKEN!

Diese Einreichung ist Teil des Wettbewerbes:

#BMCA17 - Healthy & Fit

#BMCA17 - Healthy & Fit

Wettbewerb beendet

iamfemme.at, mömax und Dr. Oetker suchen wieder die originellsten und schmackhaftesten Backkreationen aus ganz Österreich! Sieh dir hier alle Einreichungen in der Kategorie Healthy & Fit.