Schokoladencremetorte
Profilfoto

Schokoladencremetorte

Zutaten

Für den Boden {3 Schokoladenböden á 20 cm Durchmesser}

300 g Schokolade {Zartbitter oder Dunkel}

7 Eier

225 g Butter

275 g Staubzucker

3 EL Kikkoman Sojasauce

1 Pkg. Backpulver

350 g Mehl

Für die Füllung:

700 ml Schlagobers

2 EL Kakao {entölt}

2 EL Nougat

3 EL Staubzucker

2 Kappen Rum

25 ml Kirschwasser

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Drei Springformen (20 cm Durchmesser) mit Backpapier belegen.

Die Schokolade zusammen mit der Butter schmelzen. Die Eier mit dem Staubzucker mehrere Minuten lang zu einer fluffigen Masse aufschlagen. Die geschmolzene Butter und Schokolade, Sojasauce, Backpulver und Mehl einrühren. Die Masse gleichmäßig auf die drei Springformen aufteilen. Im vorgeheizten Backofen für 35 Minuten backen. Die Böden auskühlen lassen.

Für die Creme: Den Schlagobers aufschlagen. Kakao, Staubzucker, und Rum einrühren. Das Nougat etwas erwärmen und einrühren. Einen Boden mit Kirschwasser gleichmäßig bestreichen. Einen kleinen Teil Creme zur Seite stellen. Mit Creme bedecken. Einen Tortenboden obenauf legen. Mit Kirschwasser und Creme bestreichen. Den letzten Boden obenauf geben. Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Torte damit verzieren.

Diese Einreichung ist Teil des Wettbewerbes:

Bake my Cake Award 2016

Bake my Cake Award 2016

Wettbewerb beendet

iamfemme.at und UNIMARKT Online Shop suchten die originellsten und schmackhaftesten Backkreationen aus ganz Österreich! Sieh dir hier alle Einreichungen an.