Herbstlicher Kürbiskuchen mit Topfen-Frosting
Profilfoto

Herbstlicher Kürbiskuchen mit Topfen-Frosting

ZUTATEN:

Alle Zutaten sollten am besten Raumtemperatur haben

Für den Kuchen:

  • 350 g gekochter und abgetropfter Kürbis, püriert
  • 170 g Zucker
  • 170 g brauner Zucker
  • 1 EL Vanillezucker bzw. –extrakt
  • 120 g Butter, weich
  • 4 Eier, Größe L
  • 360 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Salz
  • 100 ml Buttermilch

Für die Glasur:
  • 150 g Topfen, 20%
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 EL Vanillezucker bzw. –extrakt
  • Nach Belieben noch etas Lebkuchengewürz
  • ½ Pkg. (=4,5 g) Gelatinepulver
  • 2 EL kaltes Wasser
 
Für die Dekoration:
  • Schokolade nach Geschmack z.B. zartbitter
  • Herbstblätter
  • Goldstaub
 
ZUBEREITUNG:

  • Für den Kuchen zuerst den Kürbis kochen, abtropfen lassen und pürieren
  • Dann den Ofen auf 180°C vorheizen und die Backform(en) einfetten.
  • Jetzt den Zucker mit Vanille und Butter cremig aufschlagen, danach die Eier einzeln einschlagen und dazwischen immer gut weiter rühren.
  • In einer weiteren Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Lebkuchengewürz und Salz mischen.
  • Die Mehlmischung abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig mischen, bis alles glatt verbunden ist.
  • Den Teig in die Form füllen. Er sollte nicht zu hoch eingefüllt werden, da er sonst leicht speckig wird. Entweder man nimmt mehrere niedrigere Formen oder z.B. eine Gugelhupfform.
  • Den Kuchen für ca. 1h Stunde backen, bis kein Teig mehr an einem Holzstäbchen kleben bleibt, wenn man in den Teig sticht.
  • Der Kuchen muss komplett ausgekühlt sein, bevor man ihn weiter dekorieren oder schneiden kann.
  •  Für die Glasur zuerst die Gelatine mit Wasser mischen und quellen lassen.
  • Dann den Topfen mit Vanille und Lebkuchengewürz glatt rühren.
  • Jetzt das Schlagobers dazu geben und etwas aufschlagen.
  • Die Gelatinemischung in der Mikrowelle für 20-30 Sekunden schmelzen. Es dürfen keine Klümpchen übrig bleiben.
  • Die Gelatine in einem dünnen Strahl zur Topfen-Schlagobers-Mischung laufen lassen und dabei auf höchster Stufe weiter aufschlagen.
  • Den Kuchen mit der Glasur füllen und einstreichen und mit einer Spachtel glatt ziehen.

  • Für die Dekoration Schokolade schmelzen und auf Frischhaltefolie in Blätterform aufspritzen. Man kann als Vorlage entweder Herbstblätter darunter legen und nachzeichnen oder ausgedruckte Blätter.
  • Die Blätter zum Aushärten in den Kühlschrank legen.
  • Dann die festen Blätter mit etwas Goldstaub bestäuben und auf dem Kuchen platzieren.
LG, Elli

Diese Einreichung ist Teil des Wettbewerbes:

Bake my Cake Award 2016

Bake my Cake Award 2016

Wettbewerb beendet

iamfemme.at und UNIMARKT Online Shop suchten die originellsten und schmackhaftesten Backkreationen aus ganz Österreich! Sieh dir hier alle Einreichungen an.