Creamy Dreamy Vegan Raspberry Cheesecake
Profilfoto
The Blonde Bird

Creamy Dreamy Vegan Raspberry Cheesecake

Zubereitung:


Zutaten für den Boden:
  • 150 g Datteln, entsteint
  • 40 g Mandeln
  • 50 g Mehl
  • 60 g Haferflocken
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 110 ml Wasser

Zutaten für die Füllung:

  • 120 g Cashews, eingeweicht (am besten über Nacht in Wasser einweichen)
  • 40 g Ahornsirup
  • 200 g pflanzliches Joghurt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Vanillemark von 1 Vanilleschote
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 5 g Kokosflocken
  • 40 g Chiasamen

Zutaten für das Topping:

  • 110 g gefrorene Himbeeren
  • 45 ml Wasser
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 g Agar Agar
  • 2 ml Rumaroma
  • 30 g Schokolade zum Schmelzen
  • Optional: Früchte, Nussmus, Kokosflocken,…. zum Dekorieren.

Zubereitung:
Für den Boden alle Zutaten in einen Mixer geben und solange mixen bis eine klebrige Masse entsteht. Die Kuchenform mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Am besten klappt es, wenn man die Finger nass macht, damit die Masse nicht an den Händen kleben bleibt, um den Teig am Boden und am Rand fest zu drücken. 

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Für die Cheesecake-Füllung alle Zutaten bis auf die Chiasamen mixen bis die Masse fein ist und keine Cashewstückchen mehr übrig sind. Je nachdem wie stark der Mixer ist dauert das ein paar Minuten. Dann die Chiasamen hinzugeben und noch einmal kurz mixen. Chiasamen quellen schnell, daher gebe ich sie am Schluss rein, damit keine Klumpen entstehen. Die Cheesecake-Masse auf dem Boden verteilen, glatt streichen und für etwa 40 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen backen. 

Nun ist das Himbeergel dran! Dafür die Himbeeren mit Wasser und Ahornsirup in einer Pfanne auftauen und kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und durch ein Sieb streichen um die Kerne zu entfernen. Flüssigkeit wieder in die Pfanne geben, Rumaroma dazu, Agar Agar einrühren und nochmal unter ständigem Rühren aufkochen. Die Himbeer Sauce auf dem Cheesecake verteilen und kalt werden lassen. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und den Cheesecake mit der flüssigen Schoko verzieren.

Ich hab den Kuchen zusätzlich mit Kokosflocken und reinem Haselnussmus verziert und mit Heidelbeeren und Ribisel dekoriert. 

Votet für miiiiich und ganz viel Spaß beim Nachbacken! :)

Diese Einreichung ist Teil des Wettbewerbes:

Bake my Cake Award 2016

Bake my Cake Award 2016

Wettbewerb beendet

iamfemme.at und UNIMARKT Online Shop suchten die originellsten und schmackhaftesten Backkreationen aus ganz Österreich! Sieh dir hier alle Einreichungen an.