Zweistöckige Lebkuchenbiskuit Torte im Glas mit Birne
Profilfoto

Zweistöckige Lebkuchenbiskuit Torte im Glas mit Birne

Zutaten für 4 Gläser á 100 ml Inhalt:
Für das Schokoladenmousse

  • 250 ml Obers
  • 150 g Kuvertüre dunkel
Für den Biskuitboden
  • 4 Eier
  • 70 g Puderzucker
  • 10 g Schokolade geschmolzen
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 40 g Mehl
  • 25 g Stärke
  • 1 Pkg Vanillezucker, Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 1 TL Nelken gemahlen
  • 1TL Honiglebkuchengewürz
Für die Topfencreme
  • 500 g Topfen
  • 2 EL Milch
  • Zitronenschale gerieben
  • 20 g Zucker
Für das Birnenkompott
  • 2 Birnen
  • 1 EL Puderzucker
  • ½ TL Nelken gemahlen
  • 1TL Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • ca. 5 g Stärke
Zubereitung:
Diese Torte im Glas ist nicht nur ein absoluter Hingucker, sie sieht auch aufwändiger aus, als sie es in Wahrheit ist. Für das besondere Geschmackserlebnis sorgen cremiges Schokoladenmousse, verschiedene Gewürze und die fruchtige Note der Birne mit einer weihnachtlichen Nuance.
Zwei verschiedene Cremen, jeweils getrennt durch eine Schicht Lebkuchenbiskuit und fruchtigem Birnenkompott, getoppt mit Mandelsplittern und Schokolade.

Schokoladenmousse:
Die Schokomoussecreme muss eine Nacht im Kühlschrank herunterkühlen, bevor sie aufgeschlagen werden kann. Hierfür wird die Schokolade bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren im Obers aufgelöst. Die Mischung eine Nacht kalt stellen, bis sie fest wir und vor der Weiterverarbeitung mit dem Mixer cremig aufschlagen.

Lebkuchenbiskuit
Für den Boden werden die Eier mit einem Mixer oder eine Küchenmaschine zusammen mit dem Puderzucker ca. 5 Minuten lang stark aufgeschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt und die Masse eine helle Farbe annimmt. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen, bevor sie unter die Eimasse geshoben wird. Anschließend die gemahlenen Mandeln, Mehl, Stärke, Backpulver, Vanillezucker, eine Prise Salz sowie jeweils einen Teelöffel gemahlene Nelken sowie Honiglebkuchengewürz vorsichtig unterheben.
In einer mit Backpapier ausgelegten Fettpfanne oder einem Backblech die Masse gleichmäßig verteilen und anschließend bei 180°C bei Umluft für ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Birnenkompott
Für das Birnenkompott die Birnen in kleine Würfel schneiden und in einem Topf ca. 1 EL Puderzucker goldbraun karamellisieren. Anschließend die Früchte hinzugeben und das Ganze mit Wasser ablöschen, gerade so, dass die Birnen bedeckt sind. Mit den gemahlenen Nelken, dem Zimt sowie der ausgekratzten Vanilleschote köcheln lassen bis die Birnen weich sind.
Falls das Kompott zu flüssig ist, Stärke mit kaltem Wasser anrühren und Esslöffelweise hinzugeben bis die richtige Konsistenz erreicht wird. Dabei zwischendurch immer aufkochen lassen und kurz warten, bis die Masse eindickt.

Topfencreme
Für die Topfencreme den Topfen zusammen mit 2 Esslöffel Milch, abgeriebener Zitronenschalte sowie dem Puderzucker cremig aufschlagen.

Anschließend die Torte zusammenbauen: die unterste Schicht ist ein Biskuitboden, gefolgt von einer Schicht Schokoladenmousse mit Birnenkompott und einer weiteren Schicht Biskuit. Anschließend folgt eine Schicht Topfencreme, Birnenkompott und wieder Biskuit. Als Topping kann man noch eine Schicht Topfencreme aufspritzen und mit Mandelsplittern und Birnenkompott, sowie geriebener Schokolade verfeinern. Die Cremen kann man entweder mit einem Spritzbeutel in die Gläser füllen oder mit einem Löffel  einfüllen.

Diese Einreichung ist Teil des Wettbewerbes:

Bake my Cake Award 2016

Bake my Cake Award 2016

Wettbewerb beendet

iamfemme.at und UNIMARKT Online Shop suchten die originellsten und schmackhaftesten Backkreationen aus ganz Österreich! Sieh dir hier alle Einreichungen an.