Top10: Beauty Hacks für die Festivalsaison

Top10: Beauty Hacks für die Festivalsaison



Immer wieder kommt uns zu Ohren, dass Frauen aus besonders einem Grund auf einen Festivalbesuch verzichten. Nein, es sind nicht die betrunkenen Vertreter des anderes Geschlechts oder das meist kalorienreiche Essen – damit kommen wir gut und gerne klar. Wir kämpfen eher damit, uns für die paar Tage von unseren Hygiene-Ritualen verabschieden zu müssen. Wir zeigen dir, wie du dich trotz fehlendem Badezimmer frisch und fesch fühlst. 

Die männlichen Besucher eines Festivals scheinen es fast zu genießen, den hygienischen Gepflogenheiten aus dem Weg zu gehen und sich mit großer Freude in einen Neandertaler zurück zu verwandeln. Wir Frauen sind da anders. Für uns gehört zum ausgiebigen Feiern nun mal auch ein gepflegtes Aussehen – nein, dass ist nicht eitel. Allerdings solltest du dir aufgrund dieser Sorgen kein Festival mehr entgehen lassen. Es gibt genug Möglichkeiten, aus den Umständen das beste heraus zu holen. Noch mehr sommerliche Beauty-Tipps findest du in unseren Artikeln zur Beinpflege und Haarpflege.

 

Zwei Looks in einem

Festival

Die richtige Frisur ist vor allem für diejenigen wichtig, die keinen natürlichen wilden Lockenkopf oder glänzende glatte Haare haben. Die Lösung heißt: Flechten. Für den ersten Tag flechtest du dir noch in Ruhe zu Hause die Haare. Damit bist du voll im Trend und wenn du die Haare am nächsten Morgen aufmachst, hast du einen natürlich wirkenden Beach Look.

 

Multitalent Vaseline

Festival

Vaseline kann noch einiges mehr, außer nur gereizte Haut zu beruhigen. Ein gutes Parfum ist ein absolutes Muss auf einem Festival. Nur leider verduftet der Geruch innerhalb kürzester Zeit. Unser Tipp: Zuerst Vaseline auf die betroffene Stelle schmieren, einziehen lassen und dann erst das Parfum aufsprühen.

 

Glatte und glänzende Beine

Festival

Die meisten Festivals finden in der heißen Jahreszeit statt. Da kannst du wohl kaum auf Hot-Pants verzichten. Stoppeln sind da natürlich ein absolutes No-Go. Wir empfehlen dir, deine Beine einen Tag vor Festivalbeginn zu epilieren. Ist zwar ein bisschen schmerzhaft, garantiert aber sorgenlose Beinfreiheit. Um die nervigen roten Pünktchen zu vermeiden, raten wir dir zum Balsam und unserem Gutschein von Dr. Severin.

 

Sanft gebräunt statt feuerrot

Festival

Sonnencreme ist mittlerweile nicht mehr uncool, sondern unverzichtbar. Die UV-Strahlung wird täglich stärker und damit auch gefährlicher für deine Haut. Wenn du Angst hast, wegen dem hohen Schutzfaktor keine schöne Farbe zu bekommen, kannst du ganz einfach zu Cremes mit Bronze-Effekt greifen. Eine weitere Möglichkeit ist, deinen normalen Sonnenschutz mit 2 Tropfen Selbstbräuner zu vermischen – aber bitte nicht zu viel! Der Soli-Hühnchen-Look ist wirklich out.

 

Trockenshampoo – ein echter Lebensretter

Festival

Spätestens am zweiten Tag wirst du dich vermutlich nach deinem geliebten Shampoo sehnen. Eine gute Alternative dazu ist Trockenshampoo. Ein bisschen in den Ansatz verteilen und dann ausbürsten – schon siehst du ein ganzes Stück frischer aus. Am besten wirkt es übrigens, wenn du es über Nacht einziehen lässt.

 

Gut kombiniert

Festival

Der Inhalt deines Schminkbeutels wird sich höchstwahrscheinlich auf ein Minimum reduzieren. Da ist es besonders praktisch, wenn du aus zwei Produkten eines machen kannst. Vermisch einfach deinen Lippenbalsam mit cremigem Lidschatten und füll es in einen kleinen Behälter. Das spart Platz und erfüllt gleich zwei Aufgaben.

 

Verlustängste? Jeder verliert mal etwas beim Feiern. Mit unserem Gutschein von BringMeBack brauchst du dir aber keine Sorgen machen. Alles kommt wieder zu dir zurück.

 

Weniger ist mehr

Festival

In Sachen Make-Up solltest du generell zurück schrauben. Etwas Lippenbalsam und Wimperntusche ist natürlich in Ordnung. Eine 2-Zentimeter-Schicht Foundation ist allerdings wirklich zu viel. Gerade am Festival ist ein natürlicher Look viel schöner, als ein zugekleistertes Gesicht.

 

Nagellack-Entferner für unterwegs

Festival

Die herkömmlichen Fläschchen packen wir nur ungerne ein. Zu groß ist die Sorge, dass sie auslaufen und alles nach Chemie riecht. Darum gibt es mittlerweile Nagellack-Entferner in Form von Stiften. Damit benötigst du auch keine Wattepads mehr.

 

Bad-Hair-Day? Kappe drauf!

Festival

Kappen sind momentan ein echtes Must-Have. Es gibt sie in klassischen Varianten aber auch immer mehr mit blumigen und femininen Motiven. Mit deiner Lieblings-Cap ist auch ein zerzauster Struwwelkopf kein Problem mehr. Ein weiterer Vorteil: Eine Kappe schützt dich vor ungewollten Bierduschen und spontanen Regengüssen.

 

Fotos sind die schönsten Erinnerungsstücke an das Festival mit deinen Mädels. Mit unserem Gutschein von fotofürmich.at bekommst du 20% Rabatt auf alle Fotoprodukte.

 

Duftzonen

Festival

Wie das Parfum besonders lang hält, haben wir dir bereits gezeigt. Allerdings gibt es noch einen weiteren Tipp: Die besten Stellen. Es ist bewiesen, dass sich Parfum am besten am Ellbogen und im Nacken hält. Hier ist es ideal aufgehoben und nicht zu aufdringlich.

 

Wir wünschen dir mit unseren Beauty Hacks für die Festivalsaison viel Spaß – die nächste Dusche kommt bestimmt.